01.10.2019

/

News

Kunden­spezifische Lösungen mit allen Vorteilen von Standard­produkten.

Schubert System Elektronik entwickelt anlässlich des 10-jährigen Bestehens seiner Produktmarke Prime Cube® einen modularen Baukasten für hochwertige industrielle Computersysteme. Vorgestellt wird das Konzept bei der SPS - smart production drives 2019 in Nürnberg.

Grafik prime Cube

PC-basierte HMI- und Web Panels zur Visualisierung von Industrieanwendungen sowie ein ausgesuchtes Portfolio an Box-PCs werden ergänzt durch abgesetzte Lösungen, IIoT-Konzepte sowie Software- und Serviceleistungen.

Aus definierten Bausteinen können die Kunden das passende Computersystem für ihre industrielle Anwendung zusammenstellen. Die besonderen Highlights sind die Prime Box Pico, einer der kleinsten industriellen Box-PCs, sowie 13,3“ Panels als Neuheit im Industrieumfeld.

Die größtmögliche Flexibilität und die Abdeckung möglichst vielseitiger Anforderungen sind die wichtige Grundlage des Konzepts.

Prime Cube® ist seit 10 Jahren als Produktmarke und anerkannter Spezialist für hochwertige, kundenspezifische HMI-Lösungen und Industrie-PCs im Maschinenbau etabliert. Basierend auf diesem Wissen wird anlässlich des 10-jährigen Jubiläums 2019 ein modulares Baukasten-Konzept für verschiedene Industrieumgebungen entwickelt: Kundenspezifische Lösungen mit allen Vorteilen von Standardprodukten.

Prima Panel

Ausgesuchte, vorkonfigurierte Plattformen (x86 / ARM) für unterschiedliche Anforderungen verkürzen den Entwicklungsprozess im Vergleich zu kundenspezifischen Entwicklungen und sorgen so für eine kürzere time-to-market. Aufgrund der deutlich geringeren Entwicklungskosten wird auch das Preis-Leistungsverhältnis optimiert.


prime cube Logo 10 Jahre

„Wir nutzen unsere Erfahrungen mit komplexen Projekten, um smarte Produkte für unsere Kunden zu realisieren, die schnell zur Serienreife gelangen.“

Matthias Klein, Geschäftsführer der Schubert System Elektronik GmbH.

Konfigurationsstufen

Drei Konfigurations­stufen für unterschiedliche Anwendungen.

Der modulare Baukasten adressiert unterschiedlichste Industrieu­mgebungen. Neben den Bereichen Maschinen- und Anlagenbau sowie Automatisierung können die Lösungen mit IP69 Schutz auch für lebensmittel­verarbeitende und lebens­mittel­nahe Umfelder ausgelegt werden.

Je nach Anforderung stehen in den Konfigurations­stufen Base, Style und Custom zahlreiche Komponenten und Möglichkeiten zur Individualisierung zur Auswahl.

Die Grundlage bildet die Konfigurationsstufe „Base“. Hier wählt der Kunde neben der Geräte­dimension der Panel und Box-PCs aus verfügbaren Standard­komponenten wie Speichern oder mSATA aus. Da in diesem Fall nahezu kein Entwicklungs­aufwand besteht, sind die Lösungen besonders schnell verfügbar.

Auf der Ebene „Style“ können visuelle Anpassungen an das Corporate Design vorgenommen und Komponenten wie Arbeitsspeicher oder zusätzliche Schnittstellen ergänzt werden.

Die Konfigurationsstufe „Custom“ umfasst die komplett kunden­spezifische Entwicklung einer Systemlösung für Hard- und Software.

Produktdesign

Form follows function - Produktdesign mit Anspruch

Das Produktdesign wurde in Kooperation mit der renommierten Designagentur Ottenwälder und Ottenwälder entwickelt. Der Gesetzmäßigkeit „form follows function“ folgend, standen die Nutzerfreundlichkeit sowie die User Experience im Zentrum der Entwicklung.

Sehr präzise Formelemente mit eleganter Kantenführung schichten sich vom schmalen Frontrahmen hin zu den technoiden Kühlkörpern der Rechnerkerne. Durch diesen Schichtenaufbau entstehen klar gegliederte Gehäusestrukturen mit optischer Leichtigkeit und der modulare Anspruch wird fortgeführt. Die reduzierte Formensprache wird betont durch ein Ident in Form eines kleinen blauen Quadrats seitlich im Frontrahmen, dem Prime Cube.

Als einer von nur wenigen Anbietern setzt Prime Cube® alle Designaspekte konsequent auf Panel-PCs und Box-PCs um, so dass zugleich die Zusammengehörigkeit der Elemente betont wird. Funktionalität und hohe Präzision haben Priorität bei dem Designkonzept des modularen Baukastens. Durch die strengen Formen und den Verzicht auf modische Akzente ist die Designlinie optisch nachhaltig definiert und die Produkte fügen sich sehr gut in verschiedene Umgebungen ein.

Alles aus einer Hand – Qualität „Made in Germany“


Mehr zu Prime Cube

Weitere InsightS

01.10.2019

Wieder auf der DST 2023 in Villingen-Schwenningen

Wir sind wieder auf der DST Dreh- und Spantage Südwest 2023 in Villingen Schwenningen dabei. Im Fokus steht unsere Marke BK Mikro. Treffen Sie unsere Experten und besuchen Sie uns in Halle B/Stand 134.

Mehr erfahren