Besuchen Sie uns: all about automation in Friedrichshafen, 5. + 6. März 2024, Stand B2-131

News

Die optimale User Experience beginnt schon beim Systemstart

Schubert System Elektronik entwickelt mit Prime OS spezialisierte Betriebssysteme mit und ohne Containerisierung für verschiedene Zielanwendungen. Eine optimale User Experience beginnt schon beim Systemstart. Klassischerweise wird in diesem Kontext an kurze Hochlaufzeiten gedacht. Um durch geeignete Systemkonfiguration bereits beim Systemstart einen guten Gesamteindruck bei den Nutzern zu erreichen, reichen diese jedoch nicht aus.


Zu den relevanten Faktoren zählen u.a. ein kundenspezifisches Branding im Startup, das Verdecken vieler Betriebssystemeigenschaften durch Custom Shells (häufig auch als Kiosk-Modus bekannt) und grundlegend ein speziell auf die Anforderungen konfiguriertes Betriebssystem. Bislang muss hier häufig auf festgelegte Software oder Technologien aufgebaut werden, die nur für bestimmte Betriebssysteme entwickelt wurden. Aktuell nimmt die Anzahl der Programmiersprachen, die plattformübergreifend funktionieren, kontinuierlich zu.

Die Abstraktion durch Containerisierung und Virtualisierung erleichtert die Anwendungsentwicklung weiter, da die plattformübergreifende Funktionalität keine Hürde mehr darstellt. Somit wird die Auswahl des Betriebssystems in Zukunft immer unabhängiger von der verwendeten Fremdsoftware werden und Entscheider können das Augenmerk stärker auf Faktoren wie Security, Performance und Kosten legen. Die Nachteile des höheren Rechenbedarfs werden also schnell ausgeglichen.

Unter dem Namen Prime OS entwickeln wir spezialisierte Betriebssysteme und berät ihre Kunden intensiv bei der Konfiguration.


"Im IoT-Bereich fokussieren wir uns auf ein Linux-System, das containerisierbar ist. Unsere Kunden können dort eigenständig entsprechende Device-Management- oder auch Cloud-Konnektoren einbringen. Auf Wunsch können wir hier Support bezüglich der Konfiguration anbieten." David Bongermino, Teamleitung Systemsoftware


Weitere Derivate von Prime OS legen den Fokus auf das Einbinden von Applikationen mit grafischer Bedienoberfläche (GUI) oder auf das Herstellen einer Remote-Verbindung zum Zielsystem.

Mit dem Prime Tool Set trägt eine weitere Softwarekomponente zur optimalen User Experience bei. So können beispielsweise Service Reports direkt vom Endkunden an SSE übermittelt werden, was die Reaktionszeiten im Problemfall besonders kurz werden lässt.

Treffen Sie unsere Experten auf der embedded world 2023 in Nürnberg, Halle 3 – Stand 3-249. Die Highlights sind neben erweiterbaren Box- und Panel-PCs vor allem Elektronikkomponenten und kundenspezifische Entwicklungen wie Displays für die Medizintechnik, HMI-Boards, Boards für Kameramodule und Bedienelemente.

Mit dem neuen Format Meet the Expert bieten wir am Messestand allen Besuchern die Möglichkeit, unsere Entwicklungsspezialisten kennenzulernen. In Live Sessions erhalten Interessierte zweimal täglich vom 13.-16. März 2023 spannende und praxisnahe Einblicke rund um die Themen Hard- und Software. Hier geht es zum Programm.


Follow Us

Durch Klick auf eines der Logos werden Sie auf eine externe Seite weitergeleitet.

Weitere InsightS

Automatisierung - made in Germany - live erleben

Neuhausen ob Eck, 08.02.2024: Schubert System Elektronik (SSE) stellt erstmals auf der regional ausgerichteten Fachmesse all about automation (aaa) für Industrieautomation in Friedrichshafen am 5. + 6. März 2024 aus. SSE präsentiert an diesen Tagen am Stand 131 in Halle B2 flexibel konfigurierbare Industriecomputer, Box- und Panel-IPCs und HMI-Systeme von Prime Cube - made in Germany.


Mehr erfahren